Freizeithotels

Startseite
Wandern

Naturraum Dörnberg

Hessisches Bergland
GPX-Download
Der hohe Dörnberg
©
Schwierigkeit:
Mittel
Länge:
14km

Beschreibung

Diese Wanderung hat gleich einige Highlights zu bieten: Verdeckt im Wald liegt die Burgruine Schartenburg mit teilweise noch erhaltenem Bergfried. Doch Vorsicht, hier besteht Einsturzgefahr.
Auf Naturpfaden geht es weiter zum 461 m hohen Großen Schreckenberg mit seinem Schreckenbergturm, von dem man eine tolle Sicht in das Warmetal, auf Zierenberg und den Habichtswald hat.

Im Abstiegt durchquert der Weg die Blauen Steine, ein Basalt-Geröllfeld mit knorrigen Bäumen.In diesem Bereich ist ein wenig Trittsicherheit gefragt.

Nach einem kleinen, steilen Anstieg wird der Alpenpfad erreicht. Er führt am Hang sehr aussichtsreich durch Kalkmagerrasen und offenen Buschlandschaft, vorbei an einer Schutzhütte und etlichen Picknick-Bänken. 

Nun folgt ein kleiner Abstecher zur Wichtelkirche, einer Steinformation mit der Sage vom Wichtelkönig und dessen Heiratsversuch.

Von den hoch aufragenden markanten Basaltfelsen der Helfensteine kann man im Sommer das geschehen auf dem Segelflugplatz beobachten.

Auf dem Rückweg laden noch das Naturparkzentrum und das Café Dörnberghaus auf einen Besuch ein.

 

Empfohlenes Hotel

Waldhotel Schäferberg
5.00 (2 Bewertungen)
Herzlich willkommen im Hessischen Bergland. Das Waldhotel Schäferberg liegt in abwechslungsreicher Umgebung zwischen Reinhardswald und Habichtswal...
Deutschland, Hessisches Bergland
Weitere Wanderung des HotelsWeitere Aktivitäten des Hotels

Weitere Wanderung des Hotels

1 / 2

Weitere Aktivitäten des Hotels

1 / 3